Starten Sie Ihr Online-Unternehmen innerhalb 7 Tagen

1. Wer ist Grant Cardone?

Grant Cardone ist Verkäufer, Immobilienmogul und Wegbereiter.


Im Jahr 2017 wurde er vom Forbes Magazine zum Top # 1- Marketer ernannt.

Dank seines Buches Sell or Be Sold ist er auch ein Bestsellerautor der New York Times.


Ende 2020 betrug das Nettovermögen von Cardone $300 Millionen.


Klingen $300 Millionen Dollar gut für dich? Lese weiter, um die Geheimnisse zu erfahren, die Cardone zum Millionär gemacht haben.

2. Wie Sell or Be Sold dein Leben verändern wird

Sell or Be Sold ist voller unschätzbaren Lektionen, die sowohl dein Unternehmen als auch dein Leben verändern werden.


Das Buch beginnt damit, dem Leser zu erläutern, dass alles im Leben um das Verkaufen geht - und das gutes Verkaufen gut für's Leben ist.


Wenn die Fähigkeit zum Verkauf (Ideen, Produkte, Dienstleistungen, alles andere) eine Voraussetzung für den Erfolg ist, musst du in der Lage sein, zu verkaufen.


So ist es, dieses Verkaufsbuch geht über dein Geschäftsleben hinaus, direkt in dein Privatleben.

3. Beste Lektionen von Sell or Be Sold

Sehen wir uns nun die besten Lektionen von Sell or Be Sold an und besprechen, wie du diese Lektionen in deinem Alltag umsetzen kannst.

3.1. Verstehe dass Verkaufen eine Lebenseinstellung ist

Jede einzelne Person macht jeden Tag Verkäufe.


Etwas so Einfaches, wie deinen Freunden zu verkaufen, wo sie zum Abendessen hingehen können ― Wenn es darum geht, zu beeinflussen oder zu überzeugen, ist es ein Verkauf!


Sogar dieser Artikel wird dich zum Verkaufen begeistern!


Wenn du immer noch nicht überzeugt bist, schlägt das Buch vor, dass du eine Liste erstellst, welche verschiedenen Rollen du im Leben spielst (Eltern, Angestellter, Freund usw.). Dann stelle eine Liste zusammen, wie der Verkauf in jeder dieser Rollen involviert ist.


Wenn dir bewusst wird, wie viel du in deinem täglichen Leben verkaufst, kannst du dich darauf konzentrieren, ein großartiger Verkäufer zu werden.


Und, sobald du dich darauf konzentrierst, ein großartiger Verkäufer zu werden, wird dein Leben besser und besser.

Verstehe dass Verkaufen eine Lebenseinstellung ist

3.2. Einsatz = Ergebnisse = Großartigkeit

Um erfolgreich zu werden, musst du dich zunächst verpflichten, großartige Ergebnisse zu erzielen.


Cardone schlägt vor, dass du all deine Fehler aufschreibst. Sobald sich ein Kunde beschwert, schreibe es auf!


Anstatt es als Kunden- oder Preisproblem abzustempeln, solltest du aus deinen Fehlern lernen.


Es ist dein Verkauf; übernehme Verantwortung.


Letztendlich wirst du ein Muster ähnlicher Beschwerden erkennen und feststellen, welche deiner Antworten funktioniert haben und welche nicht.


Jetzt kannst du die Antworten verbessern, die funktionieren.


Du wirst aus deinen Fehlern lernen, Ergebnisse sehen und dann auf dem Weg zu einem großartigen Verkäufer sein!

3.3. Verkaufe dich durch dein Produkt

Wie könntest du ein Produkt verkaufen, von dem du nicht absolut selbst überzeugt bist?


Der wichtigste Verkauf ist dich selbst zu verkaufen.


Du musst so sehr an das glauben, was du verkaufst, dass du leichtsinnig wirst ― erst dann wird sich das Produkt wirklich verkaufen.


Der Kunde muss deine Überzeugung für das Produkt sehen, um vollständig davon überzeugt zu sein, dass dieses Produkt die einzige Option für ihn ist.


Um dich zusammen mit deinem Produkt zu verkaufen, musst du alles Wissenswerte darüber lernen und ein Fanatiker werden.


Versuche das Produkt als mehr als nur eine Möglichkeit zu sehen, Geld zu verdienen.


Betrachte es eher als ein einmaliges Produkt, das deine Kunden in ihrem Leben benötigen.


Wenn du dich verkaufst, hast du sie überzeugt.

3.4. Zustimmung führt zu Vereinbarungen

Der Kunde hat nicht immer Recht ― aber man muss ihm zustimmen.


Die Vereinbarungsregel ist laut Cardone die größte missachtete Verkaufsregel.


Ihnen zu sagen, dass sie Recht haben, beendet das Gespräch. Ihnen zu sagen, dass sie falsch liegen, wird sie vertreiben.


Du musst zustimmen und dem Kunden zunächst das Gefühl geben, gehört zu werden. Bestätige ihre Meinung.


Der Kunde wird dich als angenehm und unkompliziert empfinden.

Zustimmung führt zu Vereinbarungen

Danach kannst du von einer vertrauenswürdigeren Position aus manövrieren und Alternativen anbieten.


Höre dir dazu die Bedenken des Kunden an, stimme ihm zu, beginne dann mit deinem „aber…“ und schließe den Verkauf ab.


Dein „aber…“ sollte eine Begründung für ihre Beschwerde liefern.


Zum Beispiel, ja, ich stimme zu, dass das Produkt preisintensiv ist, aber es wird ein Leben lang verwendbar sein.

3.5. Ergreife massive Maßnahmen

Ergreife massive Maßnahmen

Es gibt normalerweise drei Arten von Antworten, wenn du mit einem Problem konfrontiert wirst:

  • Die falsche Antwort
  • Die richtige Antwort
  • Keine Antwort

Grant Cardone nennt allerdings eine vierte Option: die massive Antwort.


Massive Maßnahmen zu ergreifen bedeutet, den Aufwand und die Arbeit, die erforderlich sind, um ein Problem zu lösen oder ein Ziel zu erreichen, eher zu über- als zu unterschätzen.


Eine Überschätzung führt zu massiven Maßnahmen, die über das eigentlich Notwendige hinausgehen.


Deine Ergebnisse werden beschleunigt und du kannst zu deinem nächsten Problem oder Ziel übergehen.


Erfolg im Verkauf erfordert mehrere Maßnahmen. Wenn du also einen Kunden benötigst, rufe nicht zehn, sondern 100 an.


Gebe dir große Mühe, um massive Ergebnisse zu erzielen.

3.6. Die Einstellung ist wichtiger als das Produkt

 Die Einstellung ist wichtiger als das Produkt

Niemand möchte mit einem Verkäufer sprechen, der eine schlechte Einstellung hat.

Gebe deinen Kunden immer das Gefühl, geschätzt zu werden.


Sie werden sich mehr an das Gefühl erinnern, als an das Produkt.


Mit einer großartigen Einstellung kannst du dir einen Kundenkreis aufbauen, der gerne mit dir arbeitet und immer wieder zum Kaufen zu dir zurückkehrt.


Menschen geben die Haltung zurück, die sie erfahren. Wenn du positiv eingestellt bist, wird dein Kunde positiv reagieren.


Denke also daran, dich von deiner besten und positivsten Seite bei deinem Kunden zu zeigen. Stelle sicher, dass sie sich gut fühlen, wenn sie mit dir verhandeln.


Wenn sie sich wohlfühlen, erzielst du Verkäufe!

3.7. Baue Vertrauen zu deinen Kunden auf

 Baue Vertrauen zu deinen Kunden auf

Um bei jedem Verkauf erfolgreich zu sein, gehe immer von der Überzeugung aus, dass der Kunde dir nicht vertraut.


Auf diese Weise wirst du intensiver arbeiten, um ihr Vertrauen zu gewinnen.


Wenn der Kunde dir nicht vertraut, wird er deinem Verkaufsargument nicht glauben.


Ohne Vertrauen wirst du den Verkauf nicht abschliessen.


Ein guter Tipp ist hier vorzuführen und nicht zu reden.


Zeige deinem Kunden warum er dein Produkt kaufen sollte und erzähle ihm es nicht nur.


Wenn du an einem Deal arbeitest, bringst du ihn zu Papier.


Der Kunde wird dem Schriftlichen mehr Vertrauen als gesprochenen Worten schenken.


Es ist auch wichtig, sie davon zu überzeugen, dass du nicht nur ein Experte bist, sondern dass sie dir auch vertrauen können und das deine Meinung verlässlich ist.

3.8. Der Preis ist nicht so maßgebend wie du denkst

Wenn ein Kunde ein Produkt liebt oder es ein Problem für ihn löst, spielt der Preis keine Rolle.


Als Verkäufer ist es deine Aufgabe, deinen Kunden zu überzeugen, dass er dein Produkt entweder liebt oder benötigt.


Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Verkauf abzuschließen, versuche es immer wieder!


Wenn du Schwierigkeiten auf das Geld abschiebst, könntest du deinen Preis senken, und eine Preissenkung lässt den Kunden denken, dass dein Produkt wertlos ist.


Als Verkäufer ist das das Letzte, was du willst!


Wenn der Kunde dir sagt, er hätte ein Problem mit dem Preis, ist es deine Aufgabe, ihm zu zeigen, warum das Produkt seinen Preis wert ist.

3.9. Kommunikation führt zum Verkauf

Kommunikation führt zum Verkauf

Der Verkauf ist ein Geschäftsvorgang mit Menschen.


Um einen Verkauf zu tätigen, musst du effektiv mit deinem Kunden kommunizieren – und das nicht nur über das Produkt.


Leute interessieren sich meistens für sich selbst, ihre Zeit und ihr Geld, nicht für dein Produkt.


Setze sie also an die erste Stelle!


Du musst dem Kunden zuhören und genau verstehen, was er braucht.


Du musst begründete Fragen stellen, damit du verstehst, wie du sie begeistern kannst.


Dies führt nicht nur zu einer großartigen Geschäftsbeziehung für zukünftige Verkäufe, sondern hilft dir auch, dein Verkaufsgespräch anzupassen. So kannst du zeigen, wie dein Produkt den Bedürfnissen des Kunden entspricht.

4. Der perfekte Verkaufsprozess

Die wichtigsten fünf Schritte des Verkaufsprozesses sind:

  • Begrüße den Kunden
  • Bestimme die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden
  • Wähle ein Produkt für sie aus und zeige dessen Wert
  • Unterbreite einen Vorschlag
  • Schließe den Verkauf ab oder du verlierst ihn

In den ersten beiden Schritten geht es nicht um das Verkaufen, sondern zu fragen und zuzuhören, damit du verstehst, was und wie du verkaufen kannst.


Konzentriere dich bei der Produktpräsentation auf die Aspekte, die die Probleme deiner Kunden lösen.


Unterbreite immer einen Vorschlag, damit du einer Vereinbarung näher kommst.


Der Abschluss ist viel komplizierter, als es klingt. Cardone sagt, dass ein Abschluss aus vielen kleineren Abschlüssen besteht. Du musst dich verpflichten, innovative Wege zu finden, um den Abschluss zu sichern.


Es ist äußerst wichtig, sich auch nach Abschluss damit zu befassen und die fünf Schritte zu berücksichtigen.


Wenn du den Verkauf abgeschlossen hast, überprüfe, ob der Kunde zufrieden ist, und behalte ihn für zukünftige Verkäufe in deinem Netzwerk.


Wenn du den Verkauf verloren hast, gehe dem nach, höre weiter zu und stelle Fragen. Irgendwann wirst du diesen Verkauf entweder abschließen oder aus den Einwänden der Kunden lernen.

Der perfekte Verkaufsprozess

5. Grant Cardone’s 10 Verkaufsgebote

Für den Verkaufserfolg schwört Grant Cardone auf diese Aspekte:

  • Stolz und positiv sein

Verkäufer bewegen die Welt.


Sei stolz darauf, ein Verkäufer zu sein, und strahle Positives aus! Das wird Kunden anziehen.

  • Erkenne den Verkauf

Du musst den Verkauf erkennen, überlasse es nicht dem Kunden.

  • Verkaufe dich durch dein Produkt

Du kannst nichts verkaufen, wenn du nicht an dein Produkt glaubst.


Im Idealfall solltest du alles besitzen, was du verkaufst, denn wie könntest du etwas verkaufen, das du selbst nicht kaufen würdest?

  • Kenne dein Wertversprechen

Du musst herausfinden, was deine Kunden schätzen, damit du ihnen verkaufen kannst, was sie begehren.

  • Übernehme den Verkauf

Verhalte dich so, als wäre der Verkauf garantiert und eine Entscheidung wurde gefällt.


Spreche über Dinge, die nach der Zahlung passieren, wie z.B. Versand oder Installation.

  • Stimme deinem Kunden immer zu

Das ist so wichtig! Stimme deinem Kunden zu, damit du ihn im richtigen Moment beeinflussen kannst.

  • Gewinnbringende Präsentation

Stelle sicher, dass deine Präsentation den Anschein macht, dass das Produkt das Doppelte deines Angebotspreises wert ist.


Wenn du etwas für $1.000 verkaufst, zeige ihnen, warum es $2.000 wert ist.

  • Zeiteffizient sein

Verschwende nicht die Zeit des Kunden. Sie werden nie bei dir kaufen, wenn sie das Gefühl haben, dass sie Zeit damit verschwenden, sobald sie mit dir reden.


Du musst zeiteffizient sein. Teile deinem Kunden zu Beginn der Präsentation mit, wie viel Zeit du in Anspruch nehmen wirst.

  • Den Abschluss voraussetzen

Stelle keine Fragen, fahre fort. Du hast die Fragen bereits beim Kennenlernen des Kunden gestellt.


Du weisst was sie benötigen. Gebe ihnen keine Chance, jetzt einen Rückzieher zu machen. Beginne damit, sie durch den Kaufvorgang zu führen, und lasse es kinderleicht aussehen.

  • Strebe den Abschluss an

Du musst den Verkauf abschließen. Habe die passende Antwort auf jeden Einwand parat und mache sicher, dass es zum Abschluss kommt.


Bleibe hartnäckig und lerne aus Fehlern der Vergangenheit, um den Erfolg sicherzustellen.

6. Grant Cardone’s Voraussetzungen eines großartigen Verkäufers

Laut Cardone, ist ein großartiger Verkäufer:

  • Bereit Nein zu sagen
  • Bittet trotzdem um dem Auftrag
  • Hört selektiv zu
  • Bleibt seiner/ ihrer eigenen Geschichte treu
  • Stellt Fragen
  • Bekommt Antworten auf Fragen
  • Versteht, dass der Preis nicht das Problem ist
  • Ist bereit, Druck auszuüben und durchzuhalten
  • Hält den Verkauf für eine gute Sache
  • Bereitet sich ständig vor

7. Fazit

Success

Grant Cardone’s Sell or Be Sold ist ein detailliertes Handbuch für den Erfolg im Unternehmen und im Leben ― und jetzt hast du davon die besten Auszüge.


Wenn sich im Leben wirklich alles um Verkauf dreht, wird dein Leben ab sofort großartig!


Diese Zusammenfassung hat die wichtigsten Tipps aus dem Buch hervorgehoben und dir gezeigt, wie du diese in deinen Alltag integrieren kannst.


Denke daran, ergreife massive Maßnahmen, stimme den Kunden zu und verpflichte dich, der beste Verkäufer auf dem Markt zu sein!


Und vergesse nie, dass deine Einstellung der Schlüssel ist.


Mit diesen Tipps bist du nicht mehr aufzuhalten!


Beginne jetzt mit dem Verkauf!

Weitere Beiträge zu Grant Cardone und Unternehmertum:

Das Buch herunterladen

Kostenlose Ausgabe erhalten

Das Neue System für die Gründung eines Online-Unternehmens

Was Sie lernen werden:

  • Wie Sie Ihr erstes Online-Unternehmen in 7 Tagen starten
  • Wie man eine gewinnbringende Online-Fähigkeit meistert
  • Die Geheimnisse der Skalierung Ihres Unternehmens auf die nächste Stufe

Wir HASSEN Spam. Ihre E-Mail-Adresse ist 100% sicher