Starten Sie Ihr Online-Unternehmen innerhalb 7 Tagen

In diesem Beitrag finden wir heraus, wann du deine Marketing-Emails senden solltest, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen.


Email-Marketing bietet die Möglichkeit, den Umsatz um bis zu 14% zu steigern, und ist somit ein wichtiger Aspekt in jedem Unternehmen.


Der richtige Zeitpunkt kann den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Verkauf oder dass dein sorgfältig vorbereiteter Inhalt im Spam-Ordner landet bedeuten.


Nichts ist mehr frustrierend als dein Bestes zu geben, um deine Zielgruppe anzusprechen, und dann keine guten Ergebnisse zu erzielen.


Wir werden die besten Methoden aufführen, um die Ergebnisse zu erzielen, die dein Unternehmen benötigt.

1. Warum ist der richtige Zeitpunkt wichtig?

Warum ist der richtige Zeitpunkt wichtig?

Email-Marketing bietet eine attraktive und kosteneffiziente Möglichkeit, deinen Umsatz zu steigern.


Email-Marketing bietet deinem Unternehmen eine einzigartige Gelegenheit, deinen Leads Sonderangebote, Preisreduzierungen, Newsletter und andere wichtige Informationen zu senden.


Wenn du jedoch eine Email am Montagmorgen sendest, kann selbst ein attraktives und zeitlich begrenztes Angebot ignoriert werden.


Der richtige Zeitpunkt für den Versand deiner Email ist wichtig, damit deine Leads sie erhalten, wenn sie wahrscheinlicher geöffnet werden und potenzielle Kunden aktiv werden.


Zum Glück unterstützt dich systeme.io mit der Segmentierung deiner Email-Liste sowie der Gestaltung und Automatisierung deiner Email-Kampagnen.


Unsere Pläne, sogar unser Freemium Plan, bieten alle unbegrenzten Emailversand.


Dein Emailversand zum perfekten Zeitpunkt wird ein Kinderspiel und eine Vielzahl unverzichtbarer Tools wird deinem Unternehmen zum Erfolg verhelfen.


Sobald die Verwaltungsarbeit erledigt ist, ist der nächste entscheidende Schritt, herauszufinden, wann du deine Zielgruppe kontaktieren solltest.

2. Die Meinung der Streber

Es ist ziemlich einfach, Stapel von statistischen Auswertungen zu Rate zu ziehen, welche Zeit und welcher Tag für den Emailversand am besten sein sollen.


Der Aufbau einer Email-Liste kann ziemlich einschüchternd sein, wenn du zum ersten Mal eine Kampagne durchführen möchtest.


Ein automatisiertes Email-System schöpft die Vorteile des Email-Marketings umfangreich aus, ohne das man von der schieren Informationsmenge überfordert wird.


Du kannst damit die Email-Adressen deiner potenziellen Kunden erfassen, Inhalt anpassen und den spezifischen Zeitpunkt für den Emailversand festlegen.


In diesem Abschnitt gehen wir darauf ein, was die Datenexperten zu diesem Thema zu sagen haben.

2.1. Den richtigen Zeitpunkt finden

Den richtigen Zeitpunkt finden

Es wurden unzählige Studien durchgeführt, um festzustellen, welche Zeiten für den Emailversand am erfolgreichsten sind.


Laut einer Studie von GetResponse, bei der 4 Milliarden Emails von 1.000 Absendern analysiert wurden, erhalten die folgenden Zeiten die besten Click-to-open-Raten:

  • 10h00 (21%)
  • 13h00 (22%)
  • 18h00 (20%)

Die Click-to-open-Rate vergleicht die Anzahl der Personen, die eine Email geöffnet haben, mit der Anzahl derer, die auf einen Link geklickt haben.


Dieser Faktor ist sehr hilfreich um herauszufinden, welche Informationen Kunden in deinen Emails am interessantesten finden.


Letztendlich ist aber der Zeitpunkt, wann eine Email ankommt, das Wichtigste, beachte also unbedingt die verschiedenen Zeitzonen deiner Kunden.


Wenn du internationale Kunden hast, kann der Zeitunterschied einen erheblichen Einfluß auf den Erfolg deiner Kampagne haben.

2.2. Manche Tage sind besser als andere

Manche Tage sind besser als andere

Die von CampaignMonitor gesammelten Daten zeigen, welche Tage für den Emailversand am besten geeignet sind.


Laut dieser Studie war der beste Tag für die höchste Öffnungsrate ein Donnerstag (18.6%).


Der beste Tag für die höchsten Klickraten war ein Dienstag mit 2,73 % und die besten Tage für die niedrigsten Abmeldungsraten waren Montag und Sonntag (0.16 %).


Basierend auf diesen Daten sollte der Emailversand an Wochentagen zur Mittagszeit die besten Resultate zu liefern.

3. Warum das, was die Streber sagen, umstritten ist

Warum das, was die Streber sagen, umstritten ist

Diese Recherche bietet zwar Erkenntnisse, was für andere Unternehmen funktioniert hat, ist aber nicht für dein eigenes Unternehmen maßgeschneidert.


Das Rechercheergebnis bezieht sich hauptsächlich auf Kunden, die von 09h00 bis 17h00 an Wochentagen arbeiten.


Dein Unternehmen könnte sich beispielsweise an Mütter richten, die von zu Hause oder gar nicht arbeiten.


Ihre freie Zeit, um sich Emails anzuschauen, unterscheidet sich von der regulären Mittagspause von Büroangestellten.


Die besten Zeiten für den Emailversand hängen von deiner spezifischen Zielgruppe, der Botschaft deines Unternehmens und anderen Faktoren ab.


Aus diesem Grund sind einige Erwägungen notwendig, bevor du deine Email abschickst.

4. Den richtigen Zeitpunkt festlegen - für dein Unternehmen

Den richtigen Zeitpunkt festlegen - für dein Unternehmen

Recherchen und Expertenratschläge sind natürlich unverzichtbar, aber niemand kennt dein Unternehmen besser, als du selbst.


Wenn du herausfindest, wer die Mehrheit deines Publikums ist, kannst du besser mit Kunden Kontakt aufnehmen.


Vielbeschäftigte Büroangestellte werden am Montagmorgen nicht unbedingt an einem Sonderangebot für Bekleidung interessiert sein, aber vielleicht an einer Werbeaktion für ein Webinar.


Berücksichtige die Menschen, die du erreichen möchtest, und welche Art Inhalt du vermitteln willst.


Sobald du eine gute Vorstellung von deiner Zielgruppe hast, solltest du deine eigenen Recherchen durchführen.


Erstelle einen Zeitplan für den Emailversand zu verschiedenen Zeiten an unterschiedlichen Tagen.


Du wirst eine gute Vorstellung davon erhalten, wann deine Zielgruppe am wahrscheinlichsten aktiv sein wird.


Diese Methode erfordert natürlich Zeit und Einsatz, aber im Marketing gibt es einfach keine Einheitslösung.


Du solltest diesen Vorgang mehrmals zu unterschiedlichen Zeiten und mit verschiedenen Inhalten wiederholen, um festzustellen, was für deine Zielgruppe am besten funktioniert.


Achte auf Trends in der Reaktion auf deine Mitteilungen, damit du Versandzeiten auf das Verhalten deiner Empfänger anpassen kannst.


Ein zu berücksichtigender Faktor ist außerdem, dass sich die Vorzüge deines Publikums mit der Zeit ändern könnten.


Was momentan funktioniert, kann sich nächstes Jahr geändert haben. Behalte Trends im Auge, damit du dich zusammen mit deinen Kunden weiterentwickeln kannst.

Den richtigen Zeitpunkt festlegen - für dein Unternehmen

5. Und wenn der Zeitpunkt nicht das Problem ist?

Und wenn der Zeitpunkt nicht das Problem ist?

Wenn du deine Zeitexperimente durchgeführt hast und sich die Ergebnisse nicht spürbar verbessert haben, hast du vielleicht noch nicht den richtigen Zeitpunkt gefunden - oder dein Inhalt ist nicht richtig.


Wir geben nachfolgend einige Tipps, wie du die Qualität deines Inhalts verbessern kannst.


Deine Email-Betreffzeile ist einer der wichtigsten Faktoren für die Steigerung der Öffnungsraten - der Aspekt, der im Posteingang deiner Abonnenten hervorsteht.


Sie gibt den ersten Eindruck für deinen Inhalt und leitet deine Leads zu weiteren Calls-to-action.


Zum Beispiel:

  • Wie man (Angelegenheit) erstellt, das (Nutzen) bringt
  • 10 Möglichkeiten, dein (Angelegenheit) zu verbessern
  • Glauben Sie, Sie können (Angelegenheit)

Deine Zielgruppe wird sich fragen: „Was habe ich davon?“, während sie in Erwägung zieht, deine Email zu öffnen.


Du kannst dies ausnutzen, indem du in deinem Betreff deutlich auf einen Vorteil für den Leser hinweist.


Eine weitere wirksame Methode ist FOMO (the fear of missing out - die Angst, etwas zu verpassen) zu benutzen. Appelliere an das Dringlichkeitsgefühl oder suggeriere Knappheit.


Erfahrungen beweisen immer wieder, dass eine Überschrift mit einer aktuellen, ungewöhnlichen oder einzigartigen Mitteilung immer die meisten Besucher anzieht.


Wenn du mehr über das Verfassen von ansprechendem Inhalt für deine Marketing-Emails lernen möchtest, findest du hier eine Anleitung.

6. Fazit

Kurz gesagt: Berücksichtige alle Statistiken, um eine perfekt funktionierende Strategie zu entwickeln - für dein Unternehmen.


Deine Verbraucher sind bereits an deiner Firma interessiert und aufgeschlossen, um von dir zu hören.


Diese Erkenntnisse geben dir die Gelegenheit, den Marketing-Tanz zeitlich perfekt abzustimmen und deine Kunde zu inspirieren, mit dir zu tanzen.


Nicht vergessen, dass systeme.io dir bei allen Fragen hinsichtlich Email-Marketingkampagnen zur Seite steht.


Du kannst hier weitere Hilfestellung für digitales Marketing finden.

Andere Posts über Email-Marketing:

Das Buch herunterladen

Kostenlose Ausgabe erhalten

Das Neue System für die Gründung eines Online-Unternehmens

Was Sie lernen werden:

  • Wie Sie Ihr erstes Online-Unternehmen in 7 Tagen starten
  • Wie man eine gewinnbringende Online-Fähigkeit meistert
  • Die Geheimnisse der Skalierung Ihres Unternehmens auf die nächste Stufe

Wir HASSEN Spam. Ihre E-Mail-Adresse ist 100% sicher