Starten Sie Ihr Online-Unternehmen innerhalb 7 Tagen

Es sind 5 bis 7 Berührungspunkte erforderlich, damit sich jemand an deine Marke und dein Logo erinnert.


Aus diesem Grund ist der Aufbau einer Online-Marke eine wichtige Strategie, um dein Unternehmen von der Konkurrenz abzuheben.


Wenn du die nachfolgenden Richtlinien befolgst, bringen wir dich schnell auf den Erfolgskurs und sparen dir somit viel Zeit.


Wir beginnen mit einer grundlegenden Betrachtung, was eine Online-Marke ist.

1. Was ist eine Online-Marke?

Deine Marke ist das Erscheinungsbild, wie deine Interessenvertreter - Kunden, Händler, Mitarbeiter und der allgemeine Markt - den persönlichen Charakter deiner Firma wahrnehmen.


Kurz gesagt, Marken sind einfach Wahrnehmungen.


Interessengruppen können deine Marke nicht anfassen oder fühlen, deswegen ist der Aufbau deiner Marke für die Beeinflussung dieser Wahrnehmungen so wichtig.


Sie existieren im Kopf der Verbraucher, während du mit ihnen über Email, Websites, Social Media und andere Formen von Online-Marketing und Werbeaktionen kommunizierst.


Im nächsten Abschnitt sehen wir uns diese wichtigen Elemente und wie du deine Online-Marke kommunizierst an.

2. Die 7 wichtigsten Elemente der Markenidentität

Die 7 wichtigsten Elemente der Markenidentität

Die Verwendung eines Markenkompasses wie dem obigen hilft dir, die Bereiche festzulegen, die Zielvorstellung zu bestimmen und deine Markenidentität zu entwickeln.


So kannst du die Elemente deiner Online-Marke bei potenziellen Kunden und den Interessenvertretern verdeutlichen.


Deine Zielvorstellungen verbinden Menschen mit deiner Marke, was deine Kommunikation, Marketing, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit beeinflusst.


Wir schauen uns an, wie diese Elemente zusammenhängen und umgesetzt werden!

2.1. Interne Kultur

Interne Kultur

Die Entwicklung einer effektiven Online-Marke beginnt mit deiner internen Unternehmenskultur. Es ist die Essenz deines Unternehmens.


Die Kultur eines Unternehmens wird von seinen Gründern geschaffen. Die Pflege dieser Kultur wird folgendermaßen aufrecht erhalten:

  • Einstellung von Mitarbeitern, die in die bestehende Kultur passen
  • Entwicklung und Pflege von Firmentraditionen
  • Effektive und offene Kommunikation
  • Die regelmäßige Vermittung deiner Wertvorstellungen
  • Anerkennung des Einsatzes der Mitarbeiter für die Firma

Wenn deine Angestellten die Firmenkultur verstehen, können sie als Markenbotschafter effektiver mit den Kunden kommunizieren.


Wenn deine interne Firmenkultur deutlich ist, wirkt sich dies auf deine Arbeitsweise aus:

  • Produkte vermarkten und verkaufen
  • Mit deiner Zielgruppe kommunizieren
  • Konsistentes Branding auf allen Plattformen
  • Einheitliche Mitteilungen in allen Kommunikationsmedien

Eine solide Firmenkultur ist für den Erfolg deiner Marketingmaßnahmen entscheidend.

2.2. Persönlichkeit

Persönlichkeit

Die Persönlichkeit deiner Marke ist ein Begriff, der alles von deinen Wertvorstellungen, Zielsetzungen bis zu deiner Philosophie umfasst und sich auf die Psychologie deiner Käufer bezieht.


Du kannst dir die Persönlichkeit deiner Marke wie eine tatsächliche Person vorstellen - ist es “jemand”, mit dem deine Zielgruppe befreundet sein möchte?


Du kannst deine Markenpersönlichkeit benutzen um:

  • Einen Umgangston und Ausdrucksweise zu entwickeln, die deine Persönlichkeit widerspiegelt
  • Emotionen, Verhaltensweisen und Gedankengänge hervorzurufen, die dich mit deinen Kunden verbinden
  • Menschen anziehen und sie dazu zu bringen, dazugehören zu wollen oder Teil deiner Firma zu sein

Leute haben kein Problem damit, wie unbezahlte Werbeträger aufzutreten, dein Logo zu tragen oder deine Produkte zu empfehlen, weil sie mit der von dir kultivierten Markenpersönlichkeit in Verbindung gebracht werden möchten.

2.3. Identität

Identität

Deine Markenidentität beinhaltet unter anderem:

  • Die Symbole, Farben und Logos, die du verwendest
  • Der visuelle Stil deiner Mitteilungen
  • Das Design deiner Kampagnen
  • Die Art der Bilder, du du verwendest
  • Die von dir benutzten Schriftarten

Die visuelle Wahrnehmung stellt dar, wer du bist und welche Wertvorstellungen deine Firma verkörpert.


Die richtige Markenidentität charakterisiert deine Firmenpersönlichkeit, Wertvorstellungen und Garantien für die Kunden.


Hier sind einige Möglichkeiten, wie du deine Markenidentität etablieren kannst:

  • Ein einprägsames und originelles Logo entwerfen
  • Wähle Farben, die Emotionen hervorrufen und mit deinen Wertvorstellungen übereinstimmen
  • Verwende einfache und deutliche Designs ohne langweilig zu sein
  • Kampagnen erstellen, die effektiv sind und auf deiner Firmenaussage basiert sind

Eine individuelle Markenidentität ermöglicht Kunden eine schnelle Wahrnehmung und dass sie sich mit deinen Produkten und Dienstleistungen auf hohem Niveau identifizieren können.


Kurz gesagt ist es die Art und Weise, wie du deiner Zielgruppe die Essenz deiner Firma durch visuelle Methoden vermittelst.

2.4. Nachrichtenübermittlung

Nachrichtenübermittlung

Die Nachrichtenübermittlungen deiner Firma geben die “Stimme”, mit der du mit deinem Publikum kommunizierst.


Deine Interessenvertreter erwarten Brand-Messaging, wenn sie mit deinem Unternehmen in jeder Hinsicht kommunizieren, inklusive:

Das Brand-Messaging inkludiert jedes Wort, das du als Unternehmen veröffentlichst.


Deine Nachrichtenübermittlung muss konsistent sein, um folgendes zu vermeiden:

  • Deine Kunden aufgrund von Verwirrungen zu entfremden
  • Deine Mitteilung zu vermindern und somit Autorität und Vertrauen zu verlieren
  • Im Widerspruch zu deinen Wertvorstellungen zu stehen und Kundenbeziehungen zu schädigen

Deine Stimme steht mit deiner Markenpersönlichkeit im Einklang und bietet eine Identifizierungsmöglichkeit für deine Kunden.

2.5. Website

Website

Websites sind die Kontrollzentrale deiner Online-Firma und wo du Umsatz erwirtschaftest.


Entwerfe deine Website mit Bedacht - sie ist die “Drehscheibe” deines Online-Unternehmens und reflektiert, was deine Marke repräsentiert.


Du kannst deine Website folgendermaßen zum Aufbau deiner Marke benutzen:

  • Entwerfe Texte, die mit deinem Leitbild und Zielen übereinstimmen (interne Kultur)
  • Wähle ein Layout, das benutzerfreundlich ist und deine Symbole und Wertvorstellungen hervorhebt (Identität)
  • Verfasse Blogbeiträge, die deiner Firma eine Stimme verleihen(Nachrichtenübermittlung)

Du hast ungefähr 15 Sekunden, um deine Zielgruppe mit deinen Inhalten zu beeindrucken.


Deine Homepage ist der wichtigste Bereich deiner Website, weil potenzielle Kunden dort zuerst landen - nutze diese 15 Sekunden vorteilhaft aus!


Du kannst die Verbindung mit potenziellen Kunden fördern, indem du:

Diese Möglichkeiten steigern nicht nur die Markenbekanntheit, sondern auch Seitenbesuche, Klickraten und Konvertierungsraten.

2.6. Firmenname und Slogan

Company name and slogan

Dein Firmenname sollte bei deiner Zielgruppe Anklang finden. Du kannst einen bleibenden Eindruck hinterlassen, wenn du einen Namen wählst, der:

  • Deiner Zielrichtung Bedeutung verleiht - Under Armour, eine Firma für Sportbekleidung und -ausrüstung
  • Einfach zu buchstabieren ist - Fanta oder Apple sind beide kurz und leicht buchstabierbar
  • Zu deinem Logo passt - das Logo von Target sieht wie eine Zielscheibe oder ein Schild aus
  • Originell ist - Recherchiere Warenzeichen und verfügbare Domainnamen gründlich

Wir nehmen Under Armor als gutes Beispiel.


Der Name beschreibt nicht nur, was sie anbieten, sondern ruft einen bestimmten Eindruck hervor. Es ist ein Gefühl von Langlebigkeit, Leistung und Robustheit.


Du musst deinem Slogan die gleiche Aufmerksamkeit schenken.


Nutze diesen Leitfaden für den Entwurfsvorgang:

  • Er sollte kurz und einfach sein - Nike’s „Just do it”
  • Er sollte dich von der Konkurrenz unterscheiden - M&M’s „Schmilzt im Mund, nicht in deiner Hand”
  • Verwende Humor und Pfiffigkeit - wie der The Dollar Shave Club Slogan „Shave Time, Shave Money”

Es ist wichtig, die Wertvorstellungen deines Unternehmens in den Vordergrund zu stellen. 64% aller Verbraucher geben an, dass sie aufgrund dieser Wertvorstellungen loyal sind.


Diese Taktiken machen deine Marke unverwechselbar und schaffen eine tiefere Verbindung mit deinen potenziellen Kunden.

2.7. Markenzeichen

Markenzeichen

Das Markenzeichen eines Unternehmens bezieht sich auf die visuellen Informationen, die deine Marke definieren.


Es bezieht sich insbesondere auf Logos, Markenfarben und Designelemente, die auf deinen Produkten erscheinen.


Zusätzlich werden alle Rechtsgrundlagen und gewerblicher Rechtsschutz festgelegt.


Das Markenzeichen muss der Identität entsprechen, die du für dein Unternehmen aufgebaut hast, und mit den Wertvorstellungen deiner Firma übereinstimmen.


Du kannst die identifizierenden Elemente deines Markenzeichens beim U.S. Patents and Trademark Office (USPTO) registrieren lassen, um zusätzlichen Schutz zu erhalten.


Im nächsten Abschnitt werden wir erörtern, warum der Aufbau einer unverwechselbaren Marke so wichtig ist.

3. Warum ist der Aufbau einer Marke so wichtig?

Eine Online-Marke ist vor allem wertvoll, weil sie die Effektivität deines Marketings erhöht.


Davon ausgehend, dass du etwas hast, dass Leute kaufen wollen, ist es der wichtigste Aspekt deines Marketingplans.


Wir untersuchen die 3 wichtigsten Gründe für den Aufbau einer zuverlässigen Online-Marke.

3.1. Ausrichtung auf den Zielmarkt

Ausrichtung auf den Zielmarkt

Wenn deine Zielgruppe anerkennt, dass deine Wertvorstellungen und Zielsetzungen mit ihrer Persönlichkeit übereinstimmt, wirst du Interessenten effektiver anziehen.


Beachtliche 77% aller Kunden geben an, dass sie bei Firmen aufgrund gemeinsamer Wertvorstellungen kaufen.


Richte dich auf deinen Zielmarkt mit einem besseren Online-Branding aus, um die gewünschten Personen anzusprechen.


Eine wertorientierte Markenaussage geht weit über Kommunikation hinaus und verwandelt Kunden in Firmenbotschafter.


Das ist wirklich die beste Marketingsituation, in der du dich befinden kannst.

3.2. Höhere Einnahmen

Höhere Einnahmen

Branding ist das Geheimrezept, um dich vom Online-Rummel deiner Konkurrenten hervorzuheben.


Effektiveres Marketing bedeutet:

  • Deine Firma kann höhere Preise verlangen, weil Kunden dich gegenüber der Konkurrenz bevorzugen
  • Deine Verkaufszahlen steigen aufgrund deines positiven und anerkannten Rufs
  • Deine Marketingkosten verringern sich, wenn deine Fans deine Produkte kostenlos weiterempfehlen

Konsistenz ist wichtig - und wird bei korrekter Umsetzung für eine 33%ige Steigerung des Geschäftsumsatzes in Verbindung gebracht.


Deine Firma wird mehr Menschen anziehen, die mehr Geld für deine Produkte und Dienstleistungen ausgeben wollen.


Kurz gesagt, sie wollen mit deiner Firma in Verbindung gebracht werden!

3.3. Höherer Geschäftswert

Höherer Geschäftswert

Unabhängig davon, ob du einen Markteinstieg planst, Kapitalfinanzierung benötigst oder dich einfach auszahlen lassen möchtest, die Wertbestimmung deines Unternehmens ist wichtig.


Branding erhöht nicht nur deine Liquidität durch die Erzielung höherer Einnahmen, es erzeugt Wert für dein immaterielles Eigentum.


Für 82% aller Investoren, die sich an anderen Unternehmen beteiligen wollen, ist der Markenname und Bekanntheitsgrad der wichtigste Entscheidungsfaktor.


Der Aufbau eines wertvollen Markennamens steigert langfristig den Wert deines Unternehmens.


Darüber hinaus kannst du unglaubliche Renditen erzielen, wenn du dein Unternehmen in eine andere Richtung lenken oder neue Investoren suchen willst.


Als nächstes werden wir dir einige interessanten Strategien zeigen, die du bereits heute einsetzen kannst, um deine Firma zu fördern und zu verbessern.

4. Leistungsstarke Strategien für den Online-Markenaufbau

Markenbildung kann ein süchtig machender Vorgang sein, du solltest deine Strategien gründlich überdenken.


Du kannst dir dabei von einem externen Sachverständigen helfen lassen, das ist vollkommen in Ordnung.


Du bist stolz auf dein Online-Unternehmen und wirst selbstverständliche deine Ideen verteidigen wollen.


Manche Aspekte sind vielleicht nicht richtig, das bedeutet jedoch nicht, dass dein Marketing versagt hat - tatsächlich bist du einen Schritt weiter, um zu verstehen, was bei deiner Zielgruppe gut ankommt.


Nachfolgend findest du 8 Strategien, die du für den Aufbau oder die Verbesserung deiner Firma sofort planen und umsetzen kannst:

4.1. Deine Konkurrenz kennen

Deine Konkurrenz kennen

Das Ausspionieren deiner Konkurrenz ist für den Erfolg deiner Firma aus den folgenden Gründen wichtig:

  • Du erhältst umfassende Einblicke in die Marktpositionierung deiner Konkurrenten
  • Du kannst deren Erfahrungen nutzen, um deine eigenen zu verbessern
  • Die Recherche vermeidet die Verletzung von Urheberrechten oder immateriellem Eigentums

Benutze für die Konkurrenzanalyse eine Tabelle, die 7 Markenelemente aufführt und festhält, wie sie sich in diesen Bereichen positionieren.


Benutze Tools wie Similarweb für Vergleiche und um dein Unternehmen zu verbessern und deinen Return on Investment (ROI) zu optimieren.


Anschließend findest du Möglichkeiten, dich von ihnen zu unterscheiden und dich von der Masse abzuheben.

4.2. Deine Zielgruppe verstehen

SurveyMonkey

SurveyMonkey ist ein hilfreiches Tool für die Zielgruppenrecherche

Du musst wissen, wer deine Zielgruppe ist, bevor du sie auf deine Firma abstimmen kannst.


Nachfolgend sind einige Möglichkeiten, wie du Zielgruppenrecherchen durchführen kannst, um ihre demografischen und psychografischen Bedürfnisse zu verstehen:

  • Daten über einen Lead Magneten und ein Anmeldeformular auf deiner Website erfassen
  • Eine Umfrage an deine Kontaktliste senden
  • Ein Quiz für deine Fans und Abonnenten erstellen
  • Recherchiere, welche Personen sich für deine Produkte interessieren
  • Recherchiere die Zielgruppen deiner Konkurrenten

Du musst deine Zielgruppe verstehen, um eine überzeugende Persönlichkeit und Botschaft zu entwickeln.


Du kannst deine Recherchen und Daten folgendermaßen verbessern:

  • Tools wie Nielsen, Google, Facebook Ads und ComScore benutzen
  • Tags für deine Leads basierend auf ihrem Verhalten und ihren Interessen anlegen
  • Gezielte Werbekampagnen auf verschiedenen Plattformen durchführen
  • Split-Tests für deine Seiten und Emails durchführen, um Konvertierungen zu optimieren

Laut einem Bericht sagen 77% aller Brandmanager, dass der Aufbau eines Publikums die Direktverkäufe übertrifft.

4.3. Das Gleichgewicht finden

Strike a balance

Konsistenz ist für das Etablieren einer Online-Marke entscheidend und es ist ein schmaler Grat.


Abgesehen von der Einheitlichkeit solltest du unbedingt auf konsistente Mitteilungen auf allen Marketingkanälen achten.


Dies kann so erreicht werden:

  • Benutze für deine Produktbeschreibungen ähnliche Worteauf allen Plattformen
  • Benutze einheitliche Logos, Symbole und Slogansfür dein gesamtes Marketingmaterial
  • Wiederhole deinen Zielsetzungen, Vision und Wertvorstellungen
  • Arbeite an deiner Search Engine Optimization (SEO), um Redewendungen und Begriffe zu inkludieren, die deine Rangfolge verbessern
  • Oft neuen Inhalt veröffentlichen

Wiederholen. Wiederholen. Wiederholen.


Sage dies wie ein Mantra, denn genau das sollten Unternehmer anstreben, wenn sie ihre Marketingmaßnahmen planen.

4.4. Deinen Ruf aufbauen

Ein Beispiel für eine effektive Kundenbewertung von systeme.io

Ein Beispiel für eine effektive Kundenbewertung von systeme.io

Viele Manager und Unternehmenseigentümer verwenden viel Zeit und Geld für den Aufbau einer hervorragenden Marke, stellen sie der Welt vor und bekommen keine Besucher oder Leads.


Bedenke, dass Branding nur ein Aspekt des Marketings ist.


Es ist die Grundlage deiner Bemühungen aber du musst andere Maßnahmen ergreifen, um präsent zu sein.


Der Aufbau eines Online-Rufs erfordert Zeit und sorgfältige Pflege, damit Menschen darauf aufmerksam werden.


Du solltest eine gesunde Mischung aus dem Folgenden haben:

  • Begeisterte und ausführliche Bewertungen von bisherigen Kunden
  • Eine ’Über uns’ Seite, die deine bzw. die Geschichte deines Unternehmens darstellt
  • Einen Blog, der deine Stimme und Geschichte etabliert
  • Veröffentlichung von Berichten und Informationsdokumenten, die Autorität in deiner Nische etablieren
  • Positive Kundenbewertungen auf Websites wie Capterra und TrustRadius
  • Einen hervorragend Kundenservice gewährleisten

Bedenke, dass Leads eher Kunden werden, wenn sie deiner Firma vertrauen - 81% sagen, dass Markenvertrauen entscheidend für ihre Käufe ist.

4.5. Fokusgruppen in Betracht ziehen

 Fokusgruppen in Betracht ziehen

Schrecke nicht vor der Durchführung einer Fokusgruppe zurück - sie bieten eine hervorragende Möglichkeit, unvoreingenommenes Feedback über deine Firma zu erhalten.


Du kannst sie intern durchführen oder einen externen Marktforscher damit beauftragen.


Wir raten zur Vorsicht, wenn du eine Fokusgruppe intern durchführst.


Teilnehmer geben eigenen Firmenvertretern eventuell nur höfliches und wohlwollendes Feedback im Gegensatz zu einem externen Dienstleister.


Wenn du externe Dienstleister wählst, musst du unbedingt die Sorgfaltspflicht erfüllen und Nachforschungen anstellen.


Die Durchführung einer Fokusgruppe liefert:

  • Eine klare Vorstellung von den Bedürfnissen deiner Zielgruppe und ob diese erfüllt werden
  • Persönliches und aufrichtiges Kundenfeedback
  • Entdeckung von Nischen und Möglichkeiten, die du eventuell noch nicht für deine Firma in Betracht gezogen hast
  • Einblicke in die Schmerzpunkte der Zielgruppe erhalten und mit welchen Worten sie diese zum Ausdruck bringen

Die Umsetzung dieser Daten auf deine Online-Firma und -Branding wird deine Ergebnisse nur steigern und die Ausrichtung deiner Firmenbotschaft auf deine Zielgruppe verbessern.

4.6. Den richtigen Ton finden

Set the right tone

Die Gestaltung deiner Firmenstimme ist die effektivste Möglichkeit, eine gute Atmosphäre mit deiner Zielgruppe zu erzeugen.


Versuchst du, als freundlich angesehen zu werden? Oder versuchst du, Exklusivität zu etablieren?


Deine Firmenstimme hebt dich von der Konkurrenz hervor und informiert Kunden darüber, wer du bist.


Auf der Grundlage deiner Markt- und -Konkurrenzforschung kannst du eine Firmenstimme entwickeln und dich von anderen unterscheiden.


Diese Punkte solltest du bei der Wahl deiner Firmenstimme in Erwägung ziehen:

  • Deine Stimme muss mit den Wertvorstellungen deiner Firma übereinstimmen
  • Dein Tonfall kann durch bestimmte Merkmale geprägt werden, wie z.B. die Verwendung von Abkürzungen, Vergleichen oder Umgangssprache
  • Wenn du deinen Tonfall verfeinert hast, müssen deine alten Inhalte entsprechend aktualisiert werden
  • Die Erstellung eines Stilhandbuchs hilft deinen Autoren (oder dir selbst), die Markenstimme beizubehalten
  • Diese Stimme muss nicht nur in deinem Marketingmaterial zum Ausdruck kommen, sondern auch in deinem User Interface (UI) und deinen Apps!

Vermeide aber trotzdem überzogenen Inhalt - 94% aller Verbraucher bevorzugen Authentizität und Transparenz.

4.7. Bereite deine Kurzpräsentation vor

Ready your elevator pitch

Du musst deine Firmenbeschreibung auf den Punkt bringen können.


Wenn du jemals die Gelegenheit bekommst, dein Unternehmen an jemanden in 60 Sekunden zu vermarkten, musst du deine Verkaufspräsentation parat haben.


Eine Kurzpräsentation ist:

  • Die prägnante Zusammenfassung dessen, was deine Firma ausmacht
  • Ein Satz, der deinen Kunden mitteilt, wer du bist, was du verkaufst und warum es sie interessieren sollte
  • Das Versprechen, dass du ihre Probleme lösen kannst

Eine Kurzpräsentation ist eine der menschlichsten Möglichkeiten, wie Interessenvertreter mit deiner Firma in Berührung kommen, weil es dein Unternehmen in seiner ursprünglichsten Form und dein Leistungsversprechen darstellt.


Fürchte dich nicht vor diesem Vorgang - gehe ihn mit Inspiration und Enthusiasmus an.

4.8. Automatisierungstools einsetzen

Die leistungsstarken Auotmatisierungsmöglichkeiten von systeme.io

Die leistungsstarken Auotmatisierungsmöglichkeiten von systeme.io

Mit Online-Technologiesystemen kannst du Zeit sparen und dein Unternehmen verwalten, während du dein Leben lebst.


Was hat das mit Online-Branding zu tun?


Die Verwendung von Marketing-Automatisierung und AI-Tools kann deine Firma unterstützen - genau wie systeme.io!


Anpassungsfähigkeit, Benutzerfreundlichkeit und eine umfassende Auswahl an Tools unter einem Dach sorgen dafür, dass deine Angestellten, Kunden und andere Interessenvertreter deine Firma so erleben, wie du es beabsichtigt hast.


Einige wichtige Automatisierungsfeatures von systeme.io, die deine Firma unterstützen, sind:

  • Email-Marketingkampagnen - Entwickle deine Firmenstimme und kommuniziere mit deinen Leads
  • Tagging der Kontakte - Verstehe ihre Interessengebiete und biete Abonnemente für passende Produkte
  • Erfassung der Leads - Kontaktinformationen und Daten über deine Besucher erfassen, um dein Branding verbessern zu können

Es gibt nichts Schlimmeres für deine Zielsetzungen als ein System, das einfach nicht funktioniert.


Wir können dir Zeit und Mühe sparen, bessere Möglichkeiten zu suchen - probiere systeme.io aus und melde dich kostenlos an!

5. Fazit

Unabhängig davon, welche Produkte du verkaufst oder welche Dienstleistungen du anbietest, geht es im Geschäftsleben immer um Menschen.


In der Verbraucherwelt basieren 81% aller Menschen ihre Kaufentscheidung auf Vertrauen - und du baust dieses Vertrauen mit deinem Branding auf.


Die grundlegende Aufgabe ist der Aufbau einer Firma, die dich vom Rest des Online-Rummels abhebt. Systeme.io ist der perfekte Partner, um dich dabei zu unterstüzen.


Informiere dich über unsere wettbewerbsfähigen Preispläne und stelle fest, wie systeme.io dein Unternehmen und deinen Markennamen unterstützen kann - noch heute!

Andere Posts über das Online-Marketing für deine Firma:

Das Buch herunterladen

Kostenlose Ausgabe erhalten

Das Neue System für die Gründung eines Online-Unternehmens

Was Sie lernen werden:

  • Wie Sie Ihr erstes Online-Unternehmen in 7 Tagen starten
  • Wie man eine gewinnbringende Online-Fähigkeit meistert
  • Die Geheimnisse der Skalierung Ihres Unternehmens auf die nächste Stufe

Wir HASSEN Spam. Ihre E-Mail-Adresse ist 100% sicher