Starten Sie Ihr Online-Unternehmen innerhalb 7 Tagen

Du hast dich dazu entschlossen, den Schritt zu wagen und ein Online-Unternehmen zu gründen. Das Wichtigste zuerst - du brauchst eine Website.


Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:


Du kannst alles selbst machen, die Website und das Hosting separat bezahlen und dann Hunderte von Webdesign-Agenturen kontaktieren, die deine Website gestalten sollen.


Oder du benutzt einen kostenlosen Website-Ersteller wie Webnode.


Wir werden uns in dieser Bewertung alle Features und Vorteile von Webnode, die Kosten sowie eine gute Alternative anschauen, damit du die beste Entscheidung für dein Unternehmen treffen kannst.


Fangen wir an!

1. Was ist Webnode?

What?!!

Webnode ist genau das, was die Verpackung verspricht: ein kostenloser online Website-Ersteller.


Du kannst damit eine wunderschöne Website von Grund auf entwerfen ohne programmieren zu müssen.


Wenn du für deine Website einen Shop brauchst, kannst du mit Webnode auch einen Online-Shop erstellen.

Webnode

Quelle: Webnode

Einer der größten Vorteile von Webnode sind deren Website-Vorlagen.


Normalerweise musst du einen Webdesigner beauftragen, deine Website zu programmieren oder ein Thema zu überarbeiten. Beides sind langwierige Vorgänge und die ziemlich kostspielig werden können.


Webnode bietet hunderte von Vorlagen zur Auswahl damit du die passende für dein Unternehmen finden kannst.


Dann passt du die ausgewählte Vorlage mit dem benutzerfreundlichen Drag-und-Drop Editor deinen Vorstellungen entsprechend an.

Webnode

Quelle: Webnode

Außerdem kannst du mit Webnode einen Online-Shop aufbauen.


Allerdings funktioniert der Online-Shop-Ersteller nicht ganz so reibungslos.


Wenn du auf eCommerce Wert legst, solltest du vielleicht eine Alternative wie systeme.io in Erwägung ziehen.

2. Webnode Features

2.1. Wie man eine Website mit Webnode erstellt

How to make a website in Webnode

Quelle: Webnode

Das Wichtigste zuerst: Webnode unterscheidet zwischen Standard-Websites und Online-Shops.


Standard Webnode Websites sind für folgende Bereiche konzipiert:

  • Blogger
  • Freiberufler, die ihre Werke präsentieren wollen
  • Unternehmen, die eine einfache Website zur Veröffentlichung ihrer Kontaktdaten benötigen und neue Leads generieren möchten

Es ist relativ einfach, solche Websites zu erstellen.


Du meldest dich an, gestaltest die ausgewählte Vorlage nach deinem Geschmack, fügst Content (Informationen, Posts, Bilder und/oder Videos) hinzu und schon bist du fertig.


Du hast eine Website!


Der große Vorteil von Webnode ist die Erstellung einer mehrsprachigen Website.


Du hast ein weltweites Publikum?


Kein Problem. Übersetze deine Seiten einfach und biete Support in der Sprache an, die dein Publikum bevorzugt.

2.2. SEO Vorteile für Blogger

SEO benefits for bloggers

Quelle: Webnode

Webnode richtet sich wirklich an Blogger. Wenn du ein Blogger bist, wirst du die integrierten SEO-Tools lieben.


Mit diesen Tools kannst du folgendes spezifisch festlegen:

  • Überschriften
  • Meta-Beschreibungen
  • Keywords und Meta-Tags
  • Benutzerdefinierte URL-Adressen

Außerdem kannst du deine Bilder optimieren - ein Bild sagt mehr als tausend Worte.


Mit leicht auffindbaren Bildern lässt sich die SEO erheblich verbessern.


Darüber hinaus bieten die Website-Vorlagen von Webnode ein gutes Benutzererlebnis und sind kompatibel - deine Website passt sich an verschiedene Geräte an (von Mobiltelefonen bis zu Desktop-Computern), und das sind wichtige Google-Ranking-Signale.


Es sind nicht viele Features aber sich reichen für den Anfang aus.


Im Laufe der Zeit wirst du wahrscheinlich Apps wie Google Analytics und Google Search Console in deine Website integrieren wollen.


Mit Google Analytics kannst du deinen Traffic verfolgen und sehen, wie oft sich Besucher mit deiner Website beschäftigen und was gut funktioniert.


Google Search Console ist eine App, die dir bei der Optimierung deiner Website helfen kann, weil sie anzeigt, wie gut sie in der Websuche abschneidet.


Du hast einen bedienungsfreundlichen Website-Ersteller, der viele verschiedene Vorlagen bietet, sich verschieden Bildschirmgrößen anpasst, einige SEO Tools hat und mehrsprachig ist.


Das ist jedoch so ziemlich alles, wenn es um Webnode-Websites geht. Ehrlich gesagt ist es ein wenig enttäuschend.

2.3. Wie man einen Online-Shop mit Webnode aufbaut

How to create an online store with Webnode

Quelle: Webnode

Wie auch beim Website-Ersteller hast du eine Vorlagenauswahl und kannst deinen Online-Shop visuell aufbauen.


Dafür sind keine Programmierungskenntnisse erforderlich.


Für eCommerce ist Webnode jedoch nicht ideal - der Online-Shop-Ersteller ist nicht so ausgefeilt wie der Website-Ersteller.


Webnode bietet als eCommerce-spezifisches Feature eine Auftragsverwaltung.

Erwarte nicht zu viel, es ist ein sehr vereinfachtes System.


Eingehende und erledigte Aufträge werden angezeigt, aber alles andere musst du selbst koordinieren oder ein Drittanbieter-Tool verwenden.


Die Zahlungsmöglichkeiten von Webnode sind ziemlich eingeschränkt.


Du kannst PayPal, Überweisungen und Kreditkartenzahlungen benutzen. Es gibt auch eine Option zur Zahlung bei Abholung - das ist praktisch, wenn deine Kunden vor Ort sind.


Die meisten Online-Shop Kunden werden jedoch Versand benötigen - mit Webnode kann die Lieferung durch DHL oder FedEx erfolgen.


Für die Umsatzsteigerung kannst du in Webnode-Shops auch Rabatte und Codes für Sonderangebote einrichten.


Auch das ist nicht wirklich überzeugend.


Eingeschränkte Zahlungs- und Lieferungsmöglichkeiten können den Verlust von Kunden bedeuten.


Das mag für einen kleinen Shop akzeptabel sein. Sobald dein Unternehmen expandiert, brauchst du jedoch eine effiziente Plattform.


Andere Website-Ersteller wie systeme.io bieten viel mehr.


Deine Analysen sind das A und O deiner Optimierung, wenn du ein Online-Unternehmen betreibst.


Mit Webnode kannst du folgenden Daten nachvollziehen:

  • Traffic
  • Die beliebtesten Produkte
  • Die umsatzstärksten Kunden

Für alles andere musst du Google Analytics oder spezialisierte Drittanbieter-Analyse-Tools benutzen,


Was sind Webnode Email-Konten?

Webnode email accounts

Quelle: Webnode

Du erhältst normalerweise ein Email-Konto wenn du für Website-Hosting bezahlst.

Webnode weicht nicht von der Norm ab.


Du kannst deine Email-Konten einrichten und mit deinen Kunden kommunizieren.


Bietet Webnode eine Option für Mitgliederseiten?

Webnode membership site

Quelle: Webnode

Mehr oder weniger!


Du kannst einen bestimmten Teil deiner Website für registrierte Mitglieder reservieren.


Die Einrichtung einer Zahlungsmethode, die deine Website wirklich zu einer Mitgliederplattform macht, ist jedoch nicht einfach.


Du musst Mitglieder manuell verwalten und ihnen Zugang auf die reservierten Bereiche deiner Website gewähren.


Domains


Du kannst eine Domain über Webnode kaufen, aber mit einfachen .com-Domains ab $18 pro Jahr lohnt sich das nicht wirklich.


Der zweite, dritte und vierte Preisplan beinhaltet zum Glück jeweils eine kostenlose Domain.

3. Webnode Preisgestaltung

Webnode Pricing

Hier wird es nun etwas kompliziert.


Es gibt 4 Premium Website Pläne und 2 spezifische eShop Pläne für Online-Shops.

3.1. Webnode Free Plan

Webnode bietet einen Free Plan an.


Du kannst deine Website kostenlos erstellen - allerdings mit einigen Vorbehalten:

  • 100MB Speicherplatz
  • 1GB Bandbreite
  • Das Einbinden deiner eigenen Domain ist nicht möglich, somit wird die URL deiner Website so aussehen: [deinwebitename].webnode.com

Wenn deine Website unter einer fremden Domain (webnode.com) registriert ist, kannst du leider weder die SEO-Vorteile nutzen noch deinen Kunden gegenüber einen professionellen Eindruck vermitteln.


Wenn du deine Domain verknüpfen möchtest, musst du auf einen der kostenpflichtigen Pläne upgraden.

3.2. Webnode Pläne

Webnode Plans

Quelle: Webnode

3.2.1. Standard Website Pläne

Der Limited Plan für $3.90 monatlichist, wie der Name schon sagt, limitiert.


Du erhältst lediglich 100 MB Speicherplatzund 1 GB Bandbreite.


Das sind ein paar Fotos und dann hast du keinen Platz mehr. Mit dieser Bandbreite kannst du auch nicht viele Besucher bekommen.


Die Features im Limited Plan sind:

  • Deine eigene Domain verbinden
  • Einfache Lead-Generation Formulare
  • Website-Statistiken für die letzten 30 Tage

Und das wars!


Das solltest du wirklich nicht in Erwägung ziehen, wenn du kein Blogger bist.


Wenn du kein Reise- oder Food-Blogger bist, der auf Fotos angewiesen ist, kommst du mit diesen Einschränkungen wahrscheinlich aus.


Der Mini Plan für $7.50 monatlich ist etwas besser. Zusätzlich zur kostenlosen Domain inkludiert dieser Plan:

  • 500MB Speicherplatz (einige Bilder und ein oder zwei Videos)
  • 3GB Bandbreite
  • Deine eigene Domain
  • Formular-Ersteller
  • Vollständige Website-Statistiken
  • 1 Email-Konto
  • Videohintergrund

Das ist ein relativ solides Angebot - aber diese Bandbreiten- und Speicherplatz-Einschränkungen sind wirklich problematisch.


Außerdem musst du sowohl beim Limited- als auch beim Mini-Plan mit Webnode-Anzeigen auf deiner Website leben.


Der Standard Webnode Plan für $12.90 monatlich ermöglicht es dir, einen Online-Shop zu betreiben, eine mehrsprachige Website zu erstellen und Mitglieder zu werben.


Du hast mehr Möglichkeiten, mit denen du arbeiten kannst, unter anderem:

  • Alles vom Mini Plan
  • Kostenlose Domain
  • 2GB Speicherplatz
  • 10GB Bandbreite
  • 20 Email-Konten
  • Online-Shop
  • Kein Webnode Branding
  • Google Analytics und Google AdSense Integrationen
  • 100 Mitglieder
  • 2 Sprachen
  • 5 Datensicherungen

Wir sind kein Fan der Tatsache, dass du Google Analytics nicht mit den vorherigen Plänen integrieren kannst.


Google Analytics ist für den Betrieb einer profitablen Website unverzichtbar.


Weil du wissen musst, woher dein Traffic kommt und wie sich Besucher auf deiner Website verhalten.


Man kann wirklich sehen, dass Webnode in erster Linie für Blogger konzipiert wurde, weil es eine AdSense-Integration bietet.


AdSense ist die Plattform von Google, mit der du deinen Blog durch die Schaltung von Werbeanzeigen auf deiner Website rentabel machen kannst.


Für Blogger ist eine der besten Möglichkeiten, ihre Blogs zu kommerzialisieren, daher ist die Integration eine gute Sache.


Der Profi Plan ist der leistungsstärkste Plan von Webnode und kostet $22.90 monatlich.


Ist es den Preis wert?


Das erhältst du mit dem Webnode Profi Plan:

  • Alles vom Standard Plan
  • 5GB Speicherplatz
  • Unlimitierte Bandbreite
  • 100 Email-Konten
  • Unbegrenzte Mitglieder
  • Unlimitierte Sprachversionen
  • Unlimitierte Datensicherungen

Nicht schlecht, aber ehrlich gesagt kann man das bei einigen Standard-Hosting-Anbietern für viel weniger Geld bekommen.

3.2.2. E-Shop Pläne

E-Shop Pläne

Quelle: Webnode

Es stehen zwei e-Shop Pläne zur Auswahl.


Der Standard Plan für $12.90 monatlich bietet letztendlich die gleichen Features wie der Standard Website Plan.


Da es ein Shop ist, sind auch eine Produktimport-Funktion und Zugang zu den Shop-Analysen inkludiert.


Für einen kleinen Shop mit einer begrenzten Anzahl von Produkten mag das funktionieren, aber mit nur 2 GB Speicherplatz wird es schwierig, deinen Shop zu expandieren.


Der Profi Plan für $22.90 monatlich ist besser geeignet, um ein tatsächliches Unternehmen zu führen.


Abgesehen von den inkludierten Funktionen des Standard Plans bietet der Profi Plan weitere shopspezifische Tools, wie:

  • Einspeisung von Produkten
  • Überwachung der Konvertierungen
  • Produktvarianten
  • Rabatte und Codes für Sonderangebote
  • Internationaler Versand
  • Produktsuche

Ehrlich gesagt sollten einige dieser Features, wie z. B. Produktvarianten, mit denen du Produkte in verschiedenen Farben und Größen verkaufen kannst, eigentlich in jedem Standardplan enthalten sein.


Um einen erfolgreichen Online-Shop betreiben zu können benötigst du mindestens den Profi Plan.


Du kannst mit Webnode einen Online-Shop betreiben, wenn du aber eCommerce ernsthaft in Erwägung ziehst, solltest du dich nach besseren Lösungen umschauen.

4. Empfehlenswert wenn…

Webnode hat einige Vorteile.

  • Es ist bedienungsfreundlich
  • Dank der guten Vorlagenauswahl wirst du wahrscheinlich etwas passendes für dich finden
  • Mit Adsense kannst du deine Website rentabel machen
  • Gute SEO Tool, um deine Präsenz in Suchmaschinen zu optimieren
  • Mehrsprachige Optionen erweitern deine Reichweite erheblich
  • Die vernünftigen Preise sind ideal für ein knappes Budget

Webnode wurde in erster Linie für Blogger konzipiert.


Wenn du ein Blogger bist, insbesondere wenn du gerade erst mit Blogging beginnst, ist Webnode eine gute Wahl für dich.


Trotzdem lohnt es sich, andere Optionen zu prüfen und Alternativen wie systeme.io in Erwägung zu ziehen.

5. Nicht empfehlenswert wenn…

Webnode bietet zwar eine eCommerce-Option mit sehr begrenzten Features - selbst der Profi Plan ist aber im Vergleich mit anderen eCommerce-Alternativen immer noch recht rudimentär.


Für einen erfolgreichen Geschäftsbetrieb benötigst du einen optimierten Warenkorb, effektive Konvertierungs-Funnel und eine gute Auswahl an Zahlungsoptionen - und das ist nur der Anfang.


Für ein Unternehmen ist Webnode nicht die beste Option.

6. Eine leistungsstärkere Webnode Alternative: systeme.io

Das Systeme.io Logo

Das Systeme.io Logo

Systeme.io ist weit mehr als ein Website-Ersteller, es ist das komplette Paket.


Mit systeme.io kannst du nicht nur tolle Websites für deine Blogs erstellen, sondern Tools benutzen, die dir helfen, mit deinem Blog Geld zu verdienen und mehr Besucher zu bekommen.


Außerdem ermöglicht Systeme.io den Aufbau eines Online-Shops und bietet Tools, mit denen du effektive Marketingkampagnen durchführen kannst, die den Umsatz steigern.

6.1. Features

Systeme.io bietet dir folgendes:

  • Sales Funnel zur Verbesserung der Konvertierungsraten
  • Email-Marketing, um deine Kunden zu erreichen
  • Benutzerfreundlicher Drag-und-Drop Website-Ersteller
  • Partnerprogramme
  • Unternehmensautomatisierung zur Erleichterung des Geschäftsbetriebs
  • Evergreen Webinare und Onlinekurse
  • Blogging, um deinen Bekanntheitsgrad zu verbessern und dein SEO zu optimieren
  • Shop und Warenkorb für den Produktverkauf

Das mag für einen neuen Blogger etwas viel erscheinen - bedenke jedoch: Optionen bedeuten Unabhängigkeit.


Mit dieser Auswahl an Tools kannst du deinen Blog nach Belieben ausbauen und erweitern oder vielleicht sogar Vertriebsmöglichkeiten in Erwägung ziehen, ohne später auf eine andere Plattform umsteigen zu müssen.

6.2. Warum systeme.io besser als Webnode ist

You Know It

Erstens bietet systeme.io mehr Features.


Webnode ist lediglich ein kostenloser Website-Ersteller.


Systeme.io hilft dir bei der Gestaltung einer beeindruckenden Website und du kannst zusätzlich deine gesamte Marketingstrategie entwickeln, umsetzen und automatisieren.


Webnode hat begrenzten Speicherplatz und das kann problematisch werden, wenn dein Blog viele Bilder beinhalten soll.


Der Free Plan von systeme.io bietet unlimitierten Speicherplatz - du brauchst sehr viele Bilder für deinen Blog? Kein Problem!


Der Seiteneditor von systeme.io verfügt über eine Vielzahl von Elementen, die du nach Belieben anpassen kannst.


Und es ist trotzdem kinderleicht - mit Drag-und-Drop!


Webnode hat nur begrenzte Möglichkeiten für eCommerce.


Mit systeme.io hast du Zugang auf einen ansprechenden Shop und Marketing Tools.


Darüber hinaus bietet systeme.io viele Alternativen zur Kommerzialisierung deiner Website, wie z.B. den Zugriff auf Mitgliederseiten oder Evergreen- Webinaren und Onlinekursen.

6.3. Systeme.io Preisstruktur

Systeme.io Preisstruktur

Systeme.io bietet einen Freemium Plan und 3 kostenpflichtige Pläne.


Das Tolle daran ist, dass du auch mit dem Free Plan ein erfolgreiches Unternehmen betreiben kannst!


Mit dem Free Plan bekommst du bereits:

  • Unbegrenzte Emails
  • 3 Sales Funnel
  • Blog mit unbegrenzten Blog Posts
  • Mitgliederseite mit unbegrenzter Mitgliederzahl
  • Unlimitierter Speicherplatz
  • Partnerprogramm
  • Stripe und PayPal Integration
  • Emailkampagnen
  • Shop Tools wie z.B. Automatisierung, A/B Tests und Gutschein-Codes

Der Startup Plan für $27 monatlich ergänzt das alles und bietet eine benutzerdefinierte Domain.


Der Webinar Plan für $47 monatlich ergänzt alles ebenfalls und bietet außerdem Evergreen Webinare.


Der Enterprise Plan für $97 monatlich bietet alles unbegrenzt!


Wenn du jedoch gerade erst anfängst und noch mit deiner Identität und Zielsetzungen experimentierst bzw ein Kleinunternehmer oder ein Blogger bist, kommst du mit dem kostenlosen Plan ziemlich weit.


Sobald du expandieren und upgraden willst, kannst du dein Unternehmen mit systeme.io einfach und kostengünstig weiterentwickeln.

7. Fazit

Webnode ist keine schlechte Wahl, wenn es um die Erstellung von Websites geht - es bietet einige wirklich gute Tools und eine große Auswahl an Vorlagen.


Die SEO Tools, Benutzerfreundlichkeit und Google Adsense Integrationen sind für Blogger ideal.


Webnode ist eine gute Ausgangsbasis, wenn du gerade erst beginnst.


Solltest du jedoch mehr Wert auf eCommerce legen, wird dich Webnode wahrscheinlich nicht sehr weit bringen - die Tools und Optionen sind einfach zu begrenzt.


Systeme.io ist eine großartige Webnode Alternative, sowohl für eCommerce-Websites als auch für Blogs - mit unseren Tools wirst du erfolgreich sein, egal wohin dich deine Kreativität führt.


Was meinst du?


Bist du bereit, dein Unternehmen nicht nur zu gründen, sondern auch zum Erfolg zu führen?

Weitere Website-Ersteller Bewertungen:

Das Buch herunterladen

Kostenlose Ausgabe erhalten

Das Neue System für die Gründung eines Online-Unternehmens

Was Sie lernen werden:

  • Wie Sie Ihr erstes Online-Unternehmen in 7 Tagen starten
  • Wie man eine gewinnbringende Online-Fähigkeit meistert
  • Die Geheimnisse der Skalierung Ihres Unternehmens auf die nächste Stufe

Wir HASSEN Spam. Ihre E-Mail-Adresse ist 100% sicher