Starten Sie Ihr Online-Unternehmen innerhalb 7 Tagen

Kajabi war einmal die führende Plattform für Kurserstellung und Coaching, aber im Jahr 2021 hat sie Konkurrenz bekommen.


In diesem Artikel stellen wir 8 der besten Alternativen für Kajabi vor, die gute Arbeit leisten - und das zu einem besseren Preis.


Der eLearning-Markt wird bis zum Jahr 2025 auf $320 Milliarden anwachsen - da solltest du unbedingt dabei sein!


Wir zeigen, welche Features in 8 alternativen Tools zur Kurserstellung enthalten sind, ihre Preise und einige Vor- und Nachteile für jedes Tool.


Wir schauen uns die technischen Daten von Kajabi zuerst an, damit wir wissen, womit wir es zu tun haben.

1. Kajabi Technische Daten

Wenn du diesen Bericht liest, weißt du höchstwahrscheinlich, was Kajabi ist.


Dies ist also nur eine kurze Auffrischung der Features und Preise von Kajabi, damit du die Alternativen gezielter vergleichen kannst.


Und dann befassen wir uns mit den guten Dingen!


Kajabi ist teurer als die Alternativen und bietet 3 Preispläne:

  • Basic: $149 monatlich
  • Growth: $199 monatlich
  • Pro: $399 monatlich

Bei jährlicher Bezahlung bekommst du einen Preisnachlass.


Das ist mit Kajabi möglich:

  • Produkte gestalten (Abonnements, Kurse und digitale Produkte)
  • Erstellung einer Website und Seiten
  • Auswertung von Analysen und Leadverfolgung
  • Email-Marketing
  • Automatisierung deines Unternehmens

Nun schauen wir uns an, wie die Alternativen im Vergleich abschneiden.

2. 8 Die besten Kajabi Alternativen

2.1. Systeme.io

Systeme.io Logo

Das systeme.io Logo

Systeme.io ist eine All-in-One-Plattform, die die Gestaltung von Kursen und den Verkauf digitaler Produkte bietet!


Der Gründer, Aurelien Amacker, verkauft seit 2010 erfolgreich Onlinekurse!


Und er hat dafür gesorgt, dass systeme.io alles bietet, was du benötigst, um einen profitablen Online-Kurs zu starten.


Wenn du deinen Online-Kurs oder deine Coaching-Programme erstellen und verkaufen möchtest, bist du bei uns genau richtig - und wir können noch viel mehr!


Das sind die systeme.io Features:

  • Onlinekurs-Gestaltung und Verwaltung
  • Sales Funnel Ersteller
  • Email-Marketing Tools
  • Partner-Programm Verwaltung
  • Marketing Automatisierung
  • Video- und Mitgliederhosting
  • Stripe und PayPal Integrationen

Diese Features sind integriert und bilden eine leistungsstarke Marketing-Abwicklung, die die Art und Weise, wie du Geschäfte abwickelst, verändern wird.


Unsere Software ermöglicht es dir, deinen Onlinekurs in wenigen Minuten zu gestalten, zu vermarkten und zu verkaufen.

Systeme.io Kursbeispiel

Systeme.io Kursbeispiel

Und das alles wird zu einem unschlagbaren Preis geboten.


Wir bieten einen (zeitlich unbegrenzten) Free Plan an, damit du deinen Onlinekurs kostenlos starten kannst!


Zusätzlich zum Free Plan bieten wir 3 weitere Preispläne:

  • Startup: $27 monatlich
  • Webinar: $47 monatlich
  • Enterprise: $97 monatlich

Wenn wir uns den Rest der Alternativen ansehen, ist offensichtlich, dass systeme.io ein viel besseres Preis-Leistungsverhältnis bietet.


Und wenn du mal mit systeme.io nicht weiterkommst, steht unser Support-Team rund um die Uhr online zur Verfügung, um dir zeitnah zu helfen, damit du weiterarbeiten kannst.

Vorteile:

  • All-in-One, komplett integriertes Tool
  • Unschlagbare Preise (und ein Free Plan)
  • Umfangreicher 24/7 Support

Nachteile:

  • Systeme.io ist relativ neu in der Branche - aber lass dich davon nicht abschrecken

Empfehlenswert wenn: du bereit bist, den Wachstum deines Unternehmens erheblich zu beschleunigen.


Nicht empfehlenswert wenn: es gibt keinen Grund, warum wir systeme.io nicht empfehlen würden - wir sind überzeugt, dass du die Zusammenarbeit mit uns lieben wirst.


Gestalte noch heute deinen kostenlosen Onlinekurs mit systeme.io.

2.2. Thinkific

Thinkific Logo

Thinkific Logo

Bei Thinkific musst du dich nicht um schwierige Programmierungen kümmern.


Die Design-Features sind mit der Drag-and-Drop Funktion bedienungsfreundlich.


Das Dashboard ist übersichtlich und enthält viele der Tools, die du zum Erstellen eines Onlinekurses benötigst.


Thinkific ist großartig für Kursautoren, die etwas Abwechslung für ihre Designoptionen suchen.


Die Anpassungsmöglichkeiten sind jedoch begrenzt, so dass die Markenidentität deiner Website möglicherweise nicht ausreichend ist.


Du kannst zwar Fragebögen erstellen, um deine Schüler zu testen, aber kein Zeitlimit dafür einrichten.


Thinkific bietet folgende Features:

  • Multimedia Kurs-Content
  • Kursersteller und Website-Designer
  • Sales und Marketing
  • Unterstützung der Kursteilnehmer
  • Sicherheit und Support

Leider bietet Thinkific keine Email-Marketing Tools an, die im Jahr 2021 zu den unverzichtbaren Bestandteilen gehören.


Sie bieten einen Free Plan und 3 zusätzliche Pläne:

  • Basic: $79 monatlich
  • Pro: $149 monatlich
  • Premier: $399 monatlich

Die Preise sind nicht so gut wie die von systeme.io aber sie bieten zumindest einen Free Plan an.

Vorteile:

  • Benutzerfreundlich
  • Gute Anpassungsmöglichkeiten für das Branding
  • Verfügbarer Free Plan

Nachteile:

  • Veraltete Vorlagen
  • Keine Email-Marketing Tools

Empfehlenswert wenn: Du ein Dozent bist, der eine Plattform sucht, auf der Inhalt in verschiedenen Medienformen angeboten werden kann.


Nicht empfehlenswert wenn: Du ein begrenztes Budget hast. Abgesehen von Kajabi ist dies die teuerste Plattform, die wir hier aufführen.

2.3. Teachable

Teachable Logo

Teachable Logo

Teachable hilft nicht nur bei der Kurserstellung, sondern auch bei der Vermarktung.


Sollte Kursvermarktung deine größte Herausforderung sein, könnte Teachable für dich geeignet sein.


Du kannst Partnerprogramme und erweiterte Verkaufsseiten erstellen (wenn du Programmieren kannst).


Du kannst einen einmaligen Verkauf oder einen lebenslangen Zugang anbieten, je nachdem, was deine Teilnehmer benötigen.


Teachable ist nicht sehr benutzerfreundlich, du (und deine Teilnehmer) könnten möglicherweise Schwierigkeiten haben, aber der Email-Support ist zumindest effizient.


Es verfügt über Tools, die dich bei der Anpassung, dem Hosting und der Sicherheit, dem Lernen und der Umsatzsteigerung unterstützen.


Die Preisstruktur sieht so aus:

  • Basic: $39 monatlich
  • Pro: $119 monatlich
  • Business: $299 monatlich

Es wird kein kostenloser Plan angeboten aber der Pro Plan hat eine 14-tägige Testversion.

Vorteile:

  • Effizienter Support
  • Partnerprogramm
  • Sehr bekannt

Nachteile:

  • Nicht benutzerfreundlich
  • Keine Email Tools

Empfehlenswert wenn: Du bereits Stammkunden und kompetente Partner hast, die dein Marketing unterstützen können.


Nicht empfehlenswert wenn: Email-Marketing eine Priorität für dich ist.

2.4. Podia

podia logo

Podia Logo

Mit Podia kannst du Kurse verkaufen und vermarkten und hast Zugang zu Webinaren, digitalen Produkten und Mitgliedschaften.


Außerdem bieten sie Tools für Emailm-Marketing, Mitteilungen und Partnermarketing.


Der benutzerspezifische Website-Ersteller hat begrenzte Bearbeitungs- und Anpassungsmöglichkeiten und bietet keine benutzerdefinierten CSS -Optionen.


Podia ist bei Content-Erstellern beliebt, die bereits Stammkunden haben und ihr Einkommen mit einer weiteren Plattform steigern möchten.


YouTuber nutzen Podia zum Beispiel, um ihren Zuschauern Premium-Content zu verkaufen.


Das größte Problem bei der Verwendung von Podia ist, dass es keinen Marktplatz gibt, auf dem die Benutzer alle Podia-Kurse durchsuchen können, um dich organisch zu finden.


Du musst dich somit selbst um deinen gesamten Besucherverkehr kümmern.


Sie bieten 3 Preispläne:

  • Mover: $39 monatlich
  • Shaker: $79 monatlich
  • Earthquaker: $179 monatlich

Sie bieten keinen kostenlosen Plan an aber es gibt eine begrenzte 14-tägige Testversion.

Vorteile:

  • Klares und übersichtliches Design
  • Gut für Content-Gestalter geeignet
  • Regelmäßige Upgrades

Nachteile:

  • Keine Sales Funnel oder Zielseiten
  • Begrenzte Testversion

Empfehlenswert: Podia ist die zweitgünstigste Plattform (natürlich nach systeme.io) und somit gut, wenn du ein akzeptables Preis-Leistungsverhältnis suchst.


Nicht empfehlenswert wenn: Du noch keine Stammkunden oder die Möglichkeit hast, Besucher auf deine Website zu bringen.

2.5. Teachery

Teachery Logo

Teachery Logo

Teachery verspricht: Keine zusätzlichen Gebühren, unkomplizierte Technik und unbegrenzt Alles.


Und das für $49 monatlich.


Allerdings funktioniert Teachery anders - sie hosten nicht wirklich irgendeinen deiner Kursinhalte.


Dadurch soll Anwendern die Flexibilität gegeben werden, Plattformen zu verwenden, mit denen sie vertraut sind. Wir glauben jedoch nicht, dass es eine gute Idee ist.


Du kannst Plattformen wie YouTube für Videos oder Soundcloud für Audio verwenden, willst du dich aber wirklich auf so vielen Plattformen einrichten?


Das hört sich unserer Meinung nach recht kompliziert an.


Teachery bietet "Schnörkellosigkeit", weil sie die Dinge einfach und benutzerfreundlich halten wollen.


Einige Benutzer mögen natürlich die Sonderausstattung.


Ob dies eine gute Sache ist, hängt ganz von den Anforderungen deines Unternehmens ab.

Vorteile:

  • Anfängerfreundlich
  • Keine zusätzlichen Kosten
  • Flexibilität zur Nutzung anderer Plattformen

Nachteile:

  • Hat keine erweiterten Features
  • Wenn du Finessen suchst, gib es sie hier nicht
  • Unpraktisch, wenn du keine anderen Plattformen verwenden willst

Empfehlenswert wenn: Du gerne andere Plattformen für deinen Kursinhalt benutzt.


Nicht empfehlenswert wenn: Du ”Finessen” suchst. Diese Plattform ist lediglich eine Grundausstattung.

2.6. Ruzuku

Ruzuku Logo

Ruzuku Logo

Bereits ein kurzer Blick auf die Ruzuku Website verrät, dass die Dinge... einfach sein werden.


Und genau das verspricht Ruzuku - sie zielen darauf ab, Vorgänge kinderleicht für dich zu machen.


Jedoch geht mit dieser Leichtigkeit und Einfachheit ein Mangel an Flair, Anpassungsfähigkeit und Flexibilität einher.


Das Ergebnis ist eher schwerfällig, veraltet und unattraktiv als einfach.


Ruzuku ist extrem bemüht, die Kommunikation zwischen dir und deinen Teilnehmern zu ermöglichen.


Es gibt Foren und einen Q&A-Bereich, in dem sich die Teilnehmer mit den Kursinhalten auseinandersetzen und Fragen stellen können - du bekommst Email-Benachrichtigungen, um keine Fragen zu verpassen.


Wenn dir das Erscheinungsbild nicht so wichtig ist und die Kommunikation mit deiner Kursgruppe Priorität hat, könnte Ruzuku für dich geeignet sein.


Die umständliche Website könnte jedoch für eine User Experience (UX) sorgen.


Nach einer 14-tägigen kostenlosen Testversion werden diese Pläne geboten:

  • Bootstrapper: $99 monatlich
  • Up-and-Comer: $149 monatlich
  • University: $199 monatlich

Wenn man bedenkt, dass es sich um ein einfaches Tool für Amateure handelt, ist es kein fantastisches Preis-Leistungsverhältnis.

Vorteile:

  • Soziale Profile und Diskussionsforen für Teilnehmer
  • Sehr einfach und leicht zu bedienen

Nachteile:

  • Besteht seit 2011 und hat sich nie wirklich durchgesetzt
  • Veraltet
  • Kein gutes Preis-Leistungsverhältnis

Empfehlenswert wenn: Du ein Dozent bist, der sich wirklich mit seinen Studenten beschäftigen möchte.


Nicht empfehlenswert wenn: Du eine gute und aktuelle Software zu einem angemessenen Preis suchst.


Die Preisgestaltung von Ruzuku bietet wirklich keinen Gegenwert und ihre Website benötigt viele Verbesserungen.

2.7. Skillshare

 Skillshare Logo

Skillshare Logo

Skillshare unterscheidet sich erheblich von den bisher aufgeführten Plattformen.


Der Grund dafür ist, dass Skillshare nicht erlaubt, dein eigenes markenspezifisches Kurskonzept für deine Website zu erstellen.


Stattdessen kannst du deine Kurse auf der Skillshare Website hinzufügen und Teilnehmer haben kostenpflichtigen Zugang auf über 30.000 Kurse.


Das Erstellen und Laden deines Kurses ist kostenlos, und du wirst pro angeschauter Minute bezahlt. Beachte jedoch, dass Skillshare die Bezahlung pro Minute monatlich entsprechend deiner Teilnehmerzahl anpasst.


Es ist die perfekte Plattform, wenn du eine kreative Fähigkeit lehren möchtest, denn danach suchen die meisten Skillshare-Nutzer.


Wenn du jedoch versuchst, eine Marke aufzubauen, tiefgreifende Kurse zu erstellen oder wenn du Kontrolle über deinen eigenen Inhalt haben möchtest, ist es nicht für dich geeignet.


Skillshare bietet in Bezug auf Features nur das Nötigste, weil du ein Video zu deren Website hinzufügst und nicht dein eigenes erstellst.


Sie bieten grundlegende Analysen, damit du den Erfolg deiner Kurse nachvollziehen kannst.

Vorteile:

  • Hat bereits einen großen Kundenstamm
  • Geringer Arbeitsaufwand, weil du nicht eine komplette Website erstellen musst

Nachteile:

  • Eingeschränkte Community-Richtlinien für Kursinhalte
  • Keine Markenidentität oder Möglichkeiten, sich hervorzuheben
  • Du verdienst nur pro angeschauter Minute, während Skillshare Millionen umsetzt

Empfehlenswert wenn: Du ein Autor bist, der keine Website erstellen, sondern sich eine Stammkundschaft aus dem großen Publikum von Skillshare aufbauen möchtest.


Nicht empfehlenswert wenn: Du eine Markenidentität aufbauen und deinen eigenen Inhalte wirklich kontrollieren willst.

2.8. Udemy

Udemy Logo

Udemy Logo

Udemy ist mit Skillshare vergleichbar, bietet aber etwas mehr Freiheiten.


Auch hier gestaltest du Kurse für deren Website, anstatt deine eigene Website zu erstellen.


Deswegen haben sie strenge Richtlinien hinsichtlich der Art des Inhaltes, den du erstellen kannst - einschließlich einer Mindestdauer von 30 Minuten pro Videokurs.


Wie auch bei Skillshare bieten die Features nur das Nötigste, einschließlich sehr grundlegender Analysen.


Du kannst deinen Kurs kostenlos anbieten oder eine Preisstufe zwischen $19,99 und $199,99 wählen.


Allerdings werden die meisten Verkäufe über die umfangreichen Flash-Sales von Udemy kommen, bei denen die Preise drastisch gesenkt werden.


Udemy berechnet einen Anteil deines Kurses, je nachdem, wie der Teilnehmer den Kurs gefunden hat.


So wird dein Anteil berechnet:

  • Udemy organisch: Du erhältst 50%, wenn der Teilnehmer beim Stöbern auf Udemy auf deinen Kurs geklickt hat
  • Deine Werbeaktion: Du erhältst 97%, wenn der Teilnehmer deinen Kurs über deinen privaten Dozentenlink gekauft hat
  • Werbeprogramm: Du erhältst 25%, wenn der Teilnehmer über Udemy-Werbung und Wiederholungswerbung zu dir gekommen ist
  • Partner: Du erhältst 25%, wenn ein Partner den Kursteilnehmer über seinen Partnerlink zu dir geleitet hat

Wenn du nicht dein eigenes Marketing betreibst, ist der Anteil von Udemy an deinen Verkäufen erheblich.

Vorteile:

  • Flexibler als Skillshare
  • Geringer Arbeitsaufwand, weil du keine komplette Website erstellst
  • Sie haben bereits ein sehr großes Publikum

Nachteile:

  • Sie verlangen hohe Umsatzbeteiligung
  • Keine Markenidentität oder Möglichkeiten, sich hervorzuheben.
  • Keine Kontrolle über deine Inhalte

Empfehlenswert wenn: Wie bei Skillshare, wenn du ein Autor bist, der keine Website erstellen, aber Stammkunden aus dem großen Publikum von Udemy aufbauen möchtest.


Nicht empfehlenswert wenn: Du ein existenzsicherndes Einkommen erzielen möchtest - Udemy fordert einen erheblichen Teil deines Umsatzes.


Du verzichtest bei Udemy und Skillshare auf große Teile deiner Einnahmen und hast keine Kontrolle über deinen Inhalt.


Deshalb empfehlen wir sie nicht, es sei denn als Lockangebot, wenn du gerade erst anfängst.


Sobald du weißt, ob Interesse an deinen Kursen besteht (und du vielleicht sogar einen Kundenstamm aufgebaut hast), solltest du zu einem flexibleren Tool wie systeme.io wechseln.

3. Fazit

Wir haben 8 Gründe aufgeführt, warum du Kajabi nicht mehr verwenden musst.


Finde zunächst genau heraus, was dein Unternehmen benötigt, um den perfekten Onlinekurs für deine Kunden zu erstellen, und entscheide dann, welche dieser 8 Alternativen die richtige ist.


Der kostenlose Plan von systeme.io ist ein großartiger Einstieg ohne Geld auszugeben zu müssen.


Wir bieten alles, was du brauchst, weil wir es selbst erlebt haben und uns dein geschäftlicher Werdegang wichtig ist.


Besuche systeme.io, um dein kostenloses Konto einzurichten und deinen Onlinekurs noch heute erfolgreich zu veröffentlichen.

Diese Berichte könnten dich ebenfalls interessieren:

Das Buch herunterladen

Kostenlose Ausgabe erhalten

Das Neue System für die Gründung eines Online-Unternehmens

Was Sie lernen werden:

  • Wie Sie Ihr erstes Online-Unternehmen in 7 Tagen starten
  • Wie man eine gewinnbringende Online-Fähigkeit meistert
  • Die Geheimnisse der Skalierung Ihres Unternehmens auf die nächste Stufe

Wir HASSEN Spam. Ihre E-Mail-Adresse ist 100% sicher